Navigation

Marokko: Königsstädte, Wüste und Atlasgebirge

12 Tage Rundreise und Trekking mit Verlängerungsmöglichkeit in Marrakesch

 

 

1. Tag: Anreise

Abflug von Deutschland nach Casablanca, Empfang im Flughafen Casablanca und Transfer ins Hotel in Casablanca.
Verpflegung: A

2. Tag: Casablanca-Rabat-Ruinen von Volubilis-Meknés

Fahrt am Atlantik entlang von Casablanca nach Rabat.
Besuch der Sehenswürdigkeiten in der Königsstadt Rabat: u.a. des über 700 Jahre alten Hassan-Turms und des neuen Mausoleums von Mohamed V., der Kasbah der Oudayas und der Großen Moschee. 
Auf der Fahrt nach Meknes besuchen Sie Volubilis (arab. Walili), eine beeindruckende archäologische Stätte mit sehr gut erhaltenen Monumenten der römischen Antike (UNESCO-Weltkulturerbe).
Nur 2 km entfernt liegt die an den Fels gebaute Stadt Moulay Driss. Die Heilige Stadt ist ein bedeutender Wallfahrtsort. Hier ist das Marabout/ Heiligengrab von Moulay Idriss, dem ersten Herrscher eines unabhängigen marokkanischen Reiches. Am späten Nachmittag erreichen Sie Meknès und beziehen dort Ihr Quartier für die Nacht. 
Verpflegung: F, A
Fahrtstrecke: 260 km (4 Stunden)

3. Tag: Meknes - Fes

In der Königsstadt Meknes (UNESCO Weltkulturerbe) besichtigen Sie das Tor Bab el Mansour, das als das schönste Tor Marokkos gilt und Teil einer 40 km langen beeindruckenden Stadtmauer ist; außerdem das Mausoleum von Moulay Ismail, eine Grabmoschee in der historischen Altstadt, seit 1996 UNESCO Weltkulturerbe und größtenteils auch für Touristen zugänglich.
Anschließend geht es weiter nach Fes, einer der schönsten Städte des Orients. Nachdem Sie das Hotel in Fes bezogen haben, haben Sie Gelegenheit auf eigene Faust die Medina zu entdecken.
Verpflegung: F, A
Fahrtstrecke: 100 km (ca. 2 Stunden)

4. Tag: Fes

Nach dem Frühstück treffen Sie den Stadtführer, der Sie heute Vormittag begleiten wird. Er zeigt Ihnen die älteste Königsstadt, die seit 30 Jahren bereits Weltkulturerbe ist, er führt Sie durch die kleinen verwinkelten Gässchen, die Souks, das Töpferviertel, das Gerberviertel; Sie besuchen das Museum und die Medersa Bou Inania. Die ehemalige Koranschule ist mit ihren feinen Stuckarbeiten und Holzschnitzereien ein schönes Beispiel maurischer Baukunst. Der Reiseführer begleitet Sie den ganzen Vormittag bis ca. 14.00 Uhr. Der Rest des Tages ist zu Ihrer freien Verfügung. ÜN wie am Vortag.
Verpflegung: F, A

5. Tag: Mittlerer Atlas - Midelt

Heute verlassen Sie Fes und fahren an Olivenhainen entlang und durch Zedernwälder durch den Mittleren Atlas nach Midelt. Mit etwas Glück sieht man unterwegs Berberaffen. Genießen Sie die schöne Landschaft bei einer kleinen Wanderung. Sie befinden sich auf eine Höhe von ca. 3750 m. Übernachtung in einer Herberge am Fuß vom Berg „Djebel Ayachi“.
Verpflegung: F, A
Fahrtstrecke: 230 km (ca.4 Stunden)

6. Tag: Midelt - Mittlerer Atlas - Merzouga

Heute erwartet Sie eine lange Fahretappe. Sie verlassen Djebel Ayachi gegen 8 Uhr und überqueren den Mittleren Atlas. Hier liegt oft bis Mai noch Schnee. Durch die Ausläufer des Hohen Atlas geht es weiter durch das Tal Ziz mit seinen großen Palmenhainen. Unterwegs machen Sie Pause an den heißen Quellen von Rich.
Spätnachmittags erreichen Sie die berühmten Dünen von Merzouga, Sie treffen Ihre Chameliers mit der Karawane. Erste Nacht in der Wüste unter freien Himmel oder unter Zelt.
Verpflegung: F, A
Fahrtstrecke: 300 km (ca. 6 Stunden)

7. + 8. Tag: Dromedar-Trekking

Dromedar-Trekking in den Dünen von Merzouga. Abende am Lagerfeuer und Übernachtung unter marokkanischem Zelt oder unter freien Himmel.  Verpflegung: F, M, A
Wanderzeit: ca. 12 bis 15 km (ca. 5 Stunden)

9. Tag: Merzouga – Todra Schlucht – Tal der Rosen – Ouarzazate

Nach dem Frühstück nehmen Sie Abschied von der Wüste und fahren nach Tinghir. In den Palmenoasen entlang des Flusses Todra bestaunen Sie steil aufragende Felswände. Die Schlucht ist an ihrer schmalsten Stelle gerade einmal 10 m breit Eine kleine Wanderung führt bis in die Schluchten. Von hier aus fahren Sie in das wohl schönste Tal Marokkos, die Dades Schlucht, Herzstück der „Kasbah-Route“. Felswände und Häuser sind in Erdtönen gefärbt und bieten einen wunderschönen Anblick. Unterwegs haben Sie noch die Möglichkeit einen Spaziergang durch das Tal der Rosen zu unternehmen. Sie kommen durch die Oase Skoura an die Oasenstadt Ouarzazate an. Übernachtung in Ouarzazate.
Verpflegung: F, A
Fahrtstrecke: 300 km

10. Tag: Ouarzazate – Kasbah Ait Ben Haddou – Marrakesch

Am Morgen besuchen Sie die Kasbah Taourirt, einstiger Wohnsitz eines Berberfürsten und Paschas von Marrakesch. Danach besuchen Sie die bekannte Kasbah Ait Ben Haddou, die seit 1987 unter dem Schutz der UNESCO steht. Malerisch liegt das Berberdorf auf einem Hügel. Über eine schöne Berglandschaft erreichen Sie Tilouet. Über den 2.200m hohen Tichka Pass geht es weiter nach Marrakesch, die rote Stadt. Übernachtung in einem Riad in Marrakesch.
Verpflegung: F
Fahrtstrecke: 220 km

11. Tag: Marrakesch

Gegen 9.00Uhr holt Sie der Stadtführer vom Riad ab und zeigt Ihnen die Sehenswürdigkeiten der Königstadt Marrakesch. Sie besichtigen die Medina (UNESCO Weltkulturerbe) und besuchen die Medersa Ben Youssef. Der mit Mosaiken und Stuck verzierte Innenhof bildet den Mittelpunkt der einst größten Koranschule im Maghreb, besonders schön sind das aus Zedernholz geschnitzte Portal und der Reinigungsbrunnen. Sie besuchen den Bahia Palast, ein prachtvolles orientalisches Fürstenhaus, bummeln durch das jüdische Viertel zu den Saaditengräbern, reich ornamentierte Sultans-Gräber der Saadier-Dynastie. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung für einen Bummel durch die bunten Souks und einen Besuch des berühmten Platzes Djamaa El Fnaa. Übernachtung wie am Vortag in Marrakesch.
Verpflegung: F

12. Tag: Abreisetag

Flughafentransfer. Je nach Abflugzeit, ist die Zeit vor dem Transfer zur freien Verfügung. 
Verpflegung: F 

Termin und Preise

Termin Preis (Landprogramm)
21.10.-01.11.2017 1.085,-€
Gerne buchen wir die Flüge für Sie. Preise auf Anfrage.  

Die Preise gelten für das Landprogramm ab und bis zum Flughafen Marrakesch. Gerne sind wir Ihnen bei der Flugbuchung behilflich.
Der Einzelzimmer-Zuschlag beträgt für diese Reise 120,- EUR.

Der Reisepreis enthält folgende Leistungen:

 

-       Transport im Minibus, Geländewagen oder PKW

-       Reisebegleitung: Fahrer (spricht französisch und ein wenig englisch)

-       Übernachtungen im DZ in 3*Hotels/Riads oder Herbergen mit Abendessen und Frühstück

-       Trekking in Vollpension wie beschrieben. Für 2 Reisende, 2 Lastdromedare und

1  Reittier 

-       Stadtbesichtigungen mit deutschsprachigen Stadtführern in Fes und Marrakesch

-       Eintrittskosten (entsprechend der Reisebestätigung)  in Rabat, Fes und Marrakesch

-       3 Übernachtungen mit Frühstück in einem Riad in der Medina von Marrakesch.

 

 

Nicht enthalten sind:

 

-       Flüge

-       Eintrittsgelder der archäologischen Stätte Volobilis (ca. 5,-€ pro Person) und der  Kasbahs im Süden (ca. 2,- € pro Person/Kasbah)

-       Trinkgelder für Reiseführer, Fahrer und Trekkingbegleiter

-       Wasser für die Wüste

Zusatzinformationen

Alle unsere Reisen sind, mit durch das Klima vorgegebenen Einschränkungen, auch zu Ihrem Wunschtermin möglich. Den Aufpreis, wenn Sie zu zweit reisen möchten, berechnen wir gerne unverbindlich.