Navigation

Tunesien: Frühjahrsreise in die Sahara

1 Woche Südtunesien mit Komfort und Wüstenfeeling pur

25.03.2019: Ankunft auf Djerba

Linienflug nach Djerba, Empfang am Flughafen und Transfer ins Hotel auf Djerba.
Die Unterbringung für die erste Nacht erfolgt in der Residence Dar Ali. 
Verpflegung:  A (bei Anreise vor 22 Uhr)

26.03.2019: Über Matmata an den Rand der Sahara

Fahrt auf das Festland Tunesiens in die nördlichen Daharberge zum Höhlendorf Matmata. Bis zu 10 m tiefe, im Durchmesser 8 bis 15 m große Schächte sind in die Hügel gegraben und werden zum Teil noch als Wohnungen genutzt. Am Wüstenrand entlang geht es weiter bis zum Salzsee Chott El Djerid und weiter nach Douz. Übernachtung im Hotel in Douz
Verpflegung:  F/M/A

27.03.-29.03.2019: Von Douz nach Djebil - Sahara pur

Nach einem freien Vormittag (bis ca. 11:00h) in Douz führt die Fahrt über Pisten und Dünen an den Rand des orientalischen Erg. Unweit des Nationalpark Djebil, ca. 70 km südlich von  Douz liegt das Wüstencamp Djebil.

Die Berberzelte werden alljährlich im Herbst direkt am Rande eines Meeres aus bis zu 60 m hohen Sanddünen aufgebaut.

Das Camp verfügt über Konferenzmöglichkeiten, Koch- und Esszelt, einfache Toiletten, Duschmöglichkeiten und sehr viel Wüstenflair.

Der Campchef und sein Team versorgen ihre Gäste mit leckeren Eintopfgerichten und Spezialitäten aus der Nomadenküche.  
Die Abende verbringen Sie am Lagerfeuer, lauschen den Geschichten der Nomaden, singen, trommeln oder genießen einfach nur die Stimmung.

Ausgehend vom Camp Djebil haben Sie die nächsten zwei Tage Gelegenheit als kleine Karawane ein Stück Sahara zu entdecken. Sie durchstreifen geführt mit Dromedaren die Wüste, Ihre Begleiter bereiteten das Mittagessen zu und bringen Sie jeweils gegen 16:00 h wieder zurück ins Camp. 

Verpflegung:  F/M/A.

30.03.2018: Das Daharbergland

In Geländewagen fahren Sie von Djebil aus in Richtung der Oase Ksar Ghilane und von dort aus in das südliche Daharbergland. 
Die Strecke wird gesäumt von terrassenartig angelegten Gärtchen und Speicherstädten (Ksour), die den Berbern einst der Verteidigung und als Speicher dienten und oft erst auf den zweiten Blick von der Berglandschaft zu unterscheiden sind.
Übernachtung in einem liebevoll zur Herberge umgebauten Ksar in Douiret.
Verpflegung: F/M/A.

31.03.2019: Die Speicherstädte

Besuch der Provinzhauptstadt Tataouine und der Speicherstädte (Ksour), die die Strasse säumen und oft erst auf den zweiten Blick von der Berglandschaft zu unterscheiden sind.
Über Medenine führt die Fahrt zurück nach Djerba.
Übernachtung in  Houmt Souk, dem Hauptort der Insel im Touring Club Marhala.
Verpflegung: F/M

01.04.2018: Abreisetag

Vormittag zur freien Verfügung.
Flughafentransfer und Rückflug nach Deutschland.
 
Verpflegung: F.

Termine Preise/Person mit Flug* EZ-Zuschlag**
25.03. - 01.04.2019 1.100,- € 50,- €
05.04. - 12.04.2019* 1.130,- € 50,- €
12.04. - 19.04.2019* 1.130,- € 50,- €

* Im Reisepreis ist ein Linienflug der Tunisair enthalten.

** Der Einzelzimmerzuschlag bezieht sich auf die Hotelübernachtungen.

* Sondertermine zum Wüsten schnuppern. Freitag Anreise mit der Tunisair ab Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München.

Enthaltene Leistungen

  • Linienflug mit der Tunisair ab Frankfurt und Düsseldorf für die Anreise am 25.03.2019.
  • * Linienflug mit Tunisair ab Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg Berlin und München.
    Aufpreis „Zug zum Flug“: 96,- €.
  • Alle Transfers entsprechend der Beschreibung.
  • 2 Hotelübernachtungen auf Djerba, 1 Hotelübernachtung in Douz, 1 Übernachtung in der Herberge Djebil, 3 Übernachtungen im Camp Djebil. 
  • Verpflegung:  wie angegeben: F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen.
  • Deutschsprachige örtliche Reisebegleitung.

Zusatzinformationen

Engagement für den Klimaschutz

Für den Flugverkehr gibt es derzeit noch keine technische Lösung wie problemfreie Biotreibstoffe oder das Null-Emissions-Flugzeug. Solange es keine Lösung für CO2 -freien Flugverkehr gibt und solange auf der gewünschten Strecke keine klimafreundlichere Alternative vorhanden ist, können Sie mit atmosfair die Klimagase ihrer Flugreise kompensieren. Weitere Informationen finden Sie bei atmosfair